Geschäftsbedingungen für Trainings, Seminare & Coachings

 

1. Vertragsgestaltung

 

1.1 Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer/Klienten und Volker Hirschfeld (Veranstalter) kommt durch die schriftliche Bestätigung des Teilnehmers per Email zustande.

 

2. Leistungen des Trainer

 

2.2 Volker Hirschfeld erbringt seine Dienstleistungen selbst und/oder durch freie Mitarbeiter. Einzelheiten regelt die jeweilige Trainingsbeschreibung.

 

3. Kosten

 

3.1 Alle Leistungen gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.

 

3.2 Aufrechnungs- und Zurückhaltungsrechte durch den Teilnehmer bezüglich fälliger Zahlungsansprüche sind ausgeschlossen.

 

4. Sicherung der Leistungen

 

4.1 Der Teilnehmer erkennt das Urheberrecht des Trainers an den von diesem erstellten Werken (Trainingsunterlagen) an. Gleiches gilt für Ton- oder Bildaufzeichnungen der Trainingsarbeit. Eine Vervielfältigung/Verwendung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Teilnehmer bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Trainers.

 

4.2 Kann ein Termin zur Erbringung der Trainingsleistung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen vom Trainer nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, ist der Trainer unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistung an einem neu zu vereinbarenden Termin innerhalb von 6 Monaten nach dem ausgefallenen Termin nachzuholen. Kann ein Teilnehmer zu dem neuen Termin nicht, bekommt er sein Geld erstattet.

 

Kann ein Termin von dem Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, so werden folgende Stornogebühren fällig: ab 14 Tage vor der Veranstaltung 30%, bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn 50% des Preises für das Training, danach 100%. Alternativ kann die Anmeldung auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. (gilt nicht für wöchentlich stattfindende Workshop)

 

4.3 Termine für Einzelcoachings sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Hier ist die Stornierung bis 2 Tage vor dem Termin kostenfrei. Storniert der Klient 1 Tag vor dem vereinbarten Termin, fällt eine Stornogebühr von 100% an.

 

4.5 Der/Die Teilnehmerin bestätigt mit der Anmeldung auf eigene Verantwortung und Risiko an dem Kurs teilzunehmen, gesundheitlich, körperlich und geistig voll dazu in der Lage zu sein und sich über Inhalte und Anforderungen informiert zu haben.

 

4.6. Die Haftung des Veranstalters wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, Diebstahl und oder sonstige Schäden.

 

 

5. Allgemeine Bestimmungen

 

5.1 Für Eigentum des Teilnehmers, das während eines Kurses beschädigt wird oder abhanden kommt übernimmt der Veranstalter keine Haftung, es sei denn die Verantwortung liegt beim Veranstalter.

 

5.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingung unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.

 

5.3 Für diese Bedingungen und seine Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

5.4 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem Vertrag zwischen dem Teilnehmer/Klienten und Volker Hirschfeld aus diesen Geschäftsbedingungen ist Hamburg.

 

Stand 01/2018